Details

Der Krieg und die Frauen


Der Krieg und die Frauen

Geschlecht und populäre Literatur im Ersten Weltkrieg
1. Aufl.

von: Aibe-Marlene Gerdes, Michael Fischer

Fr. 33.90

Verlag: Waxmann
Format: PDF
Veröffentl.: 01.01.2016
ISBN/EAN: 9783830983569
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 316

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges markierte für die Gesellschaften Europas nicht nur einen politischen und sozialen, sondern auch einen kulturellen Umbruch. Traditionsbestände und Innovationsbewegungen griffen ineinander, widersprachen und überlagerten sich. Dies galt insbesondere für die Frauen, deren gesellschaftliche Stellung durch ihren Einsatz an der sogenannten 'Heimatfront' eine Aufwertung erfuhr. Zugleich sollten sie aber dem überkommenen Weiblichkeitsideal der Vorkriegszeit gerecht werden. In zahlreichen publizistischen Erscheinungen wurde diese paradoxe Rolle der Frau im Weltkrieg verhandelt. Dieser Band untersucht erstmals, in welcher Weise dies in der populären Literatur geschah. Anhand von Beispielen aus der Kriegsliteratur von, für und über Frauen nimmt er weibliche Verfasserschaft, stereotype Repräsentationen von Geschlecht und literarische Verhaltensanweisungen in den Blick.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Musik in der Mittelalter-Szene
Musik in der Mittelalter-Szene
von: Iwen Schmees
PDF ebook
Fr. 42.00
Eberhard Preußner (1899-1964)
Eberhard Preußner (1899-1964)
von: Thomas Hochradner, Michaela Schwarzbauer
PDF ebook
Fr. 11.00
Eberhard Preußner (1899-1964)
Eberhard Preußner (1899-1964)
von: Thomas Hochradner, Michaela Schwarzbauer
EPUB ebook
Fr. 11.00