Details

Advent, Advent


Advent, Advent

24 Geschichten und Gedichte für Kinder

von: Christian Morgenstern, Brüder Grimm, Elke Heidenreich, Ulrich Noethen, Florian Lukas

Fr. 9.00

Verlag: Der Hörverlag
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 08.10.2012
ISBN/EAN: 9783844510324
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

So wird das WARTEN zum VERGNÜGEN: In 24 Geschichten und Gedichten durch die WEIHNACHTSZEIT

Klingt das nicht wundervoll? Jeden Tag vom 1. bis zum 24. Dezember mit einem kleinen Hörgenuss zu beginnen? Oder sich an einem gemütlichen Winterabend von den besten deutschen Hörbuchsprechern die schönsten Wintergeschichten und Weihnachtsgedichte vorlesen zu lassen? Mit Gedichten wie Der Bratapfel oder Die Weihnachtssperlinge in Kindheitserinnerungen zu schwelgen? Da kann der Advent gar nicht lang genug sein und die Zeit bis Heilig Abend vergeht wie im Flug.

(Laufzeit: 59 min)
Jacob (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) studierten in Marburg Rechtswissenschaften. 1830 erhielten sie einen Ruf an die Universität Göttingen. Dort gehörten sie zum Kreis der Göttinger Sieben. Von den Vertretern der Heidelberger Romantik angeregt, gaben sie Kinder- und Hausmärchen und Deutsche Sagen heraus.

Joachim Ringelnatz (1883–1934) schlug sich nach seiner Schulzeit als Seemann und Gelegenheitsarbeiter durch. 1909 verschlug es ihn nach München, wo er in der Künstlerkneipe als Dichter und Satiriker Fuß fasste und bald darauf unter verschiedenen Pseudonymen in der angesehenen satirischen Zeitschrift Simplicissimus veröffentlichte. Er ging zur Marine und zog freiwillig in den Ersten Weltkrieg. 1930 verdingte er sich als reisender Vortragskünstler und trat auf vielen deutschsprachigen Bühnen auf. Als die Nazis ihm 1933 Auftrittsverbot erteilten, wurden viele seiner Bücher beschlagnahmt und verbrannt. Dazu erkrankte er an einer Tuberkulose, die bald nach seinem 50. Geburtstag zu seinem Tod führte. Ringelnatz ist vor allem für seine humoristischen Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt.

Christian Morgenstern (1871-1914) studierte zunächst Volkswirtschaft und Jura, später Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie Galgenlieder und Palmström machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns "weltliche Epoche" und führte ihn zu Nietzsche, Kierkegaard und Meister Eckhart. Seine Lyrik wurde mehr und mehr Gedankendichtung, ja geradezu Philosophie in Versen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
von: Otfried Preußler, Udo Wachtveitl
ZIP ebook
Fr. 9.00
Gullivers Reisen
Gullivers Reisen
von: Jonathan Swift, Friedhelm Ptok, Joachim Nottke
ZIP ebook
Fr. 11.00
Der Nussknacker
Der Nussknacker
von: Peter Tschaikowski, Christian Brückner
ZIP ebook
Fr. 9.00