Details

Anton Tschechow: Zwei Erzählungen: Der Dramatiker / Eine schreckliche Nacht


Anton Tschechow: Zwei Erzählungen: Der Dramatiker / Eine schreckliche Nacht

gelesen von Werner Wilkening
Pickpocket Edition

von: Anton Tschechow, Anton Chekhov, Werner Wilkening

Fr. 5.00

Verlag: Hoerbuchedition Words & Music
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 09.11.2018
ISBN/EAN: 4057664462114
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Anton Tschechow / Anton Chekhov

Zwei Erzählungen

Der Dramatiker / Eine schreckliche Nacht

gelesen von Werner Wilkening.

Erstdruck der Erzählungen: München, Musarion Verlag, 1920.
Die Textvorlagen wurden aus dem Russischen ins Deutsche von Alexander Eliasberg übersetzt.
Umschlaggestaltung unter Verwendung des Gemäldes (Ausschnitt): "Portrait Anton Pawlowitsch Tschechow" von Osip Braz, 1898

Der Sprecher:
Werner Wilkening ist ein gestandener Sprecher mit weit mehr als 20 Jahren Erfahrung - nicht nur vor dem Mikrofon. Er bringt einiges an Bühnenerfahrung mit, ist oft in Film/Funk & Fernsehen aufgetreten, hat jahrelang Grimms Märchen "die Echten!" erzählt und ist nun auch mit seiner unverkennbaren Stimme in zahllosen Hörbüchern und Hörspielen zu erleben. Für die hoerbuchedition words and music ist er hier erstmals mit Kurzgeschichten von Anton Tschechow zu hören.

Der Autor:
Der große russische Schriftsteller Anton Pawlowitsch Tschechow wurde am 17. (29.) Januar 1860 in der kleinen Stadt Taganrog am Ufer des Asowschen Meeres geboren. Anton las schon als Kind viel, besuchte oft das Theater und begann zu dieser Zeit mit seinen ersten literarischen Versuchen.
Sein Talent zeigte sich früh - in seiner Beobachtungsgabe und seiner Gewissenhaftigkeit.
Er entschloss sich, Arzt zu werden, und ging 1879 nach Moskau an die medizinische Fakultät. Während des Studiums verdiente er Geld mit dem Schreiben von Kurzgeschichten für die Feuilletons verschiedener humoristischer Zeitschriften.
Tschechow gilt als einer der bedeutendsten Autoren Russlands. Der Übersetzer Alexander Eliasberg bezeichnete Ihn als "den letzten großen russischen Dichter, der die heroische Periode der russischen Literatur beschließe". Durch seine "Humoresken zum Nachdenken" ist Tschechow schnell beliebt und berühmt geworden; seinen hohen Rang in der Literaturgeschichte verdankt er seiner Ernsthaftigkeit und seiner Tiefsinnigkeit. Diese lustigen Geschichten aus seiner ersten Schaffensperiode verlieren jedoch deshalb nicht ihren Unterhaltungscharakter, hinter seinem Humor und der Satire spürt man dennoch in seinem Werk die Tragik.

Die Reihe "Pickpocket Edition" wurde vom Verlag kreiert, um Mini-Hörbücher in hochwertiger Qualität von bekannten Autoren aus aller Welt für den kleinen Geldbeutel anzubieten. Für 3,99 € (UVP) wird spannende Unterhaltung geboten, die nicht viel mehr kostet, als ein großer Latte macchiato in einem Straßen-Café. Hör-Genuss pur für den kurzen Moment der Entschleunigung im Alltag, interpretiert von Stimmen aus Film- und Fernsehen und der Hörbuchwelt.
Der Autor:
Der große russische Schriftsteller Anton Pawlowitsch Tschechow wurde am 17. (29.) Januar 1860 in der kleinen Stadt Taganrog am Ufer des Asowschen Meeres geboren. Anton las schon als Kind viel, besuchte oft das Theater und begann zu dieser Zeit mit seinen ersten literarischen Versuchen.
Sein Talent zeigte sich früh - in seiner Beobachtungsgabe und seiner Gewissenhaftigkeit.
Er entschloss sich, Arzt zu werden, und ging 1879 nach Moskau an die medizinische Fakultät. Während des Studiums verdiente er Geld mit dem Schreiben von Kurzgeschichten für die Feuilletons verschiedener humoristischer Zeitschriften.
Tschechow gilt als einer der bedeutendsten Autoren Russlands. Der Übersetzer Alexander Eliasberg bezeichnete Ihn als "den letzten großen russischen Dichter, der die heroische Periode der russischen Literatur beschließe". Durch seine "Humoresken zum Nachdenken" ist Tschechow schnell beliebt und berühmt geworden; seinen hohen Rang in der Literaturgeschichte verdankt er seiner Ernsthaftigkeit und seiner Tiefsinnigkeit. Diese lustigen Geschichten aus seiner ersten Schaffensperiode verlieren jedoch deshalb nicht ihren Unterhaltungscharakter, hinter seinem Humor und der Satire spürt man dennoch in seinem Werk die Tragik.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Mathilde Möhring
Mathilde Möhring
von: Theodor Fontane, Paul Edwin Roth, Mila Kopp
ZIP ebook
Fr. 5.00
Anton Tschechow: Lustige Geschichten
Anton Tschechow: Lustige Geschichten
von: Anton Tschechow, Anton Chekhov, Werner Wilkening
ZIP ebook
Fr. 11.00
Traum des Lebens
Traum des Lebens
von: Jeffrey Archer, Erich Räuker
ZIP ebook
Fr. 21.00