Details

Bindung und Entgrenzung


Bindung und Entgrenzung

Eine Soziologie international tätiger Manager
1. Aufl.

von: Heiner Minssen

CHF 14.00

Verlag: Verlag Dr. Rainer Hampp
Format: PDF
Veröffentl.: 15.09.2009
ISBN/EAN: 9783866183773
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 232

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Globalisierung erfordert Manager, die im Ausland tätig sind. Solche Auslandsentsendungen sind mit erheblichen Anforderungen verbunden; die Expatriates verlassen ihre gewohnte Lebenswelt, müssen sich in einer für sie unbekannten Umgebung zurechtfinden und dabei hochwertige Arbeit leisten. Sie werden dazu nicht gezwungen, im Gegenteil: Sie haben ihre Entsendung ins Ausland angestrebt. Dennoch befinden sie sich in einer Arbeits- und Lebenssituation, die in vielfältiger Weise entgrenzt ist. In diesem Buch wird auf Basis einer Befragung von deutschen Chemieunternehmen, von Personalverantwortlichen und von Expatriates gezeigt, wie verbreitet Auslandsentsendungen sind und wie Expatriates Phänomenen der Entgrenzung durch das Festhalten an alten Bindungen begegnen. Dabei stellt sich auch heraus, dass der vollmobile, international aktive Manager eher Mythos als Realität ist.
Heiner Minssen, Dr. rer. soc, Professor am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Arbeitsschwerpunkte: Arbeits- und Industriesoziologie, Organisationssoziologie, Personalforschung

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Autonomie und Aneignung in der Arbeit
Autonomie und Aneignung in der Arbeit
von: Michael Frey
PDF ebook
CHF 43.80
Sozioökonomische Arbeitsforschung
Sozioökonomische Arbeitsforschung
von: Kerstin Wüstner
PDF ebook
CHF 49.00
Health in Restructuring (HIRES)
Health in Restructuring (HIRES)
von: Thomas Kieselbach, Claude Emmanuel Triomphe
PDF ebook
CHF 24.00