Details

Theorie und Praxis der Event-Evaluation im Sport- und Eventmanagement. Das eSport-Fußballturnier der Stadtsparkasse München


Theorie und Praxis der Event-Evaluation im Sport- und Eventmanagement. Das eSport-Fußballturnier der Stadtsparkasse München


1. Auflage

von: Markus Weth

Fr. 15.00

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 20.05.2019
ISBN/EAN: 9783668941779
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 24

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Sportveranstaltungen als Events zu bezeichnen ist in jüngster Vergangenheit nicht mehr ausreichend, sondern die Rede muss von Sponsoring-Events sein. Fast nahezu jedes Sportevent wird durch Sponsoren unterstützt und die Sponsoren selbst nutzen sämtliche Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Oftmals wird das Event sogar nach dem Sponsor benannt, wie es bei dem Münchner Association of Tennis Professionals (ATP) Turnier, der BMW Open, der Fall ist.

Bisher evaluieren lediglich weniger als ein Drittel der Veranstalter ihre ausgetragenen Events. Zu einer aussagekräftigen Eventevaluation gehören nicht nur quantitative Kennzahlen wie Teilnehmerzahl oder Liter an ausgeschenkten Getränken, sondern besonders qualitative Faktoren wie beispielsweise die Effektivität der Sponsoringaktivitäten in Bezug auf die Zielgruppe. Somit bleibt diese Information dem Veranstalter unbekannt und ihm ist nicht bewusst, ob es ein erfolgreiches Sponsoring war und der Kunde im besten Fall bei dem nächsten Tennisturnier wieder vor Ort sein wird. Festzuhalten ist, dass die Durchführung einer Eventevaluation mit qualitativen und quantitativen Faktoren zu befürworten ist, um vor allem die Wirkung des Events auf die Teilnehmer beurteilen zu können. Dabei sollten insbesondere die Effektivität und die Effizienz bezüglich der Wirkung auf die Zielgruppe analysiert werden, um Events evaluieren zu können und daraus einen relevanten Nutzen für Folgeevents ziehen zu können.

Im Laufe dieser Arbeit soll die Eventevaluation anhand des eSport-Fußballturnier der Stadtsparkasse München erläutert und aufgezeigt werden. Das Event wurde 2019 das erste Mal ausgetragen und ist somit für die Anwendung einer Eventevaluation sehr interessant und empfehlenswert. Durch die objektive Bewertung der Veranstaltung soll gezeigt werden, ob das eSport-Turnier, was von vielen Partner und Sponsoren unterstützt wurde, aus Sicht des Veranstalters/Sponsoren und aus Sicht der Teilnehmer/Zuschauer erfolgreich war und ob eine zweite Auflage in Frage kommt.
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Sportveranstaltungen als Events zu bezeichnen ist in jüngster Vergangenheit nicht mehr ausreichend, sondern die Rede muss von Sponsoring-Events sein. Fast nahezu jedes Sportevent wird ...